Muttertag

MuttertagDen Muttertag gibt es bei uns seit dem 20. Jahrhundert. Wenige sehen heute noch in diesem Tag einen Feiertag zu Ehren der Mutter und der Mutterschaft. So lade ich dich ein, den Feiertag nicht nur wieder zu Ehren deiner Mutter zu nutzen. Schicke deine Liebe und Anerkennung auch der archetypischen Großen Mutter und allen Müttern überall – als Zeichen der Liebe und Verehrung des Mütterlichen (denn alles Leben kommt aus dem weiblichen Urschoß).

Unter der derzeitigen Konstellation – Venus nach wie vor ihrer Widder-Oberton-Energie und dem sich in den Widder bewegenden Mond – ist es auch angedacht, den feurigen Aspekt der Mutter, die kämpft um ihre Kinder zu verteidigen, in Betracht zu ziehen. Diese Tage sind günstig, um deine eigenen beschützenden Mutter-Energien in dir zu beoabchten und wahrzunehmen. Was bist du bereit zu verteidigen und zu beschützen, um einen sicheren Ort für deine Kinder zu schaffen? Wobei unter Kindern neben den gezeugten alle deine Schöpfungen, Projekte und Kreationen gemeint sind wie auch dein eigenes inneres Kind!

Nimm dir die Zeit, wo auch immer du bist – wenn möglich in der Natur, geh in die Stille, spüre all dem nach und danke und würdige es – mit Blumen, einem Gedicht, einem Gebet (wie z.B dem Gebet an die Große Mutter), einem Tanz, einem Bild, …

Mögen wir den Traum einer Neuen Erde träumen, der geführt ist von reiner Liebe und nährendem Mitgefühl für die göttliche Mutter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.