Venus Mond Konjunktion

Am 14. August kurz vor Sonnenuntergang trifft die zunehmende Mondin auf Venus (7 Waage 47). Die Mondsichel ist mit der funkelnden Venus im Westen, nach Sonnenuntergang deutlich sichtbar. Am 16. August steht der schon etwas vollere Mond mit dem auch wunderbar leuchtenden Jupiter am Abendhimmel, etwas weiter östlich als Venus. Und nach Sonnenuntergang zeigt sich…

Read more

Venus-Mond-Konjunktion

Am 16. Juli gab es wieder eine Zusammenkunft von Mondin und Venus am Sternenhimmel. Inanna ist durch ein weiteres Tor geschritten, das 5. Tor, auf ihrem Weg aus der Unterwelt, und hat ihre Lapislazulikette wieder bekommen. Am 5. Tor, gleichzusetzen mit unserem Energiezentrum im Kehlbereich, Vissudha Chakra, geht es darum, unserer ureigenen Wahrheit Stimme zu…

Read more

Venus am 4. Tor

Am 16. Juni findet die nächste Konjunktion von Mondin und Venus statt (3.01 Löwe). Inanna geht durch das 4. Tor auf ihrem Weg aus der Unterwelt, wo sie ihr goldenes Brsutschild wieder bekommt. Das vierte Tor entspricht unserer Herzchakra (Anahata). Es geht nun um die Fähigkeit, sich selbst und die eigene Göttlichkeit, zu lieben, so…

Read more

Venus am 3. Tor

Inanna schreitet auf ihrem Weg aus der Unterwelt am 17. Mai durch das dritte Tor, wo sie ihren Ring der Macht wieder erlangt und damit ihre persönliche gesunde Kraft. Die dünne Mondsichel und Venus (27°51′ Zwilling) sind nach Sonnenuntergang am westlichen Abendhimmel zu sehen. Das dritte Tor entspricht unserem Solar Plexus Chakra, Manipura. Es ist der Sitz…

Read more

Venus am zweiten Tor

In der Nacht vom 17. auf den 18. April findet die nächste Mond-Venus-Konjunktion statt und Inanna/Venus durchschreitet das zweite Tor auf ihrem Weg aus der Unterwelt, wo sie ihren Gürtel wieder bekommt. Dh wunderbar funkelnd und leuchtend sind die zwei heute Abend schon zu sehen. In den kommenden Wochen geht es darum, die eigene Kreativität…

Read more

Venus am ersten Tor

Am 18. März, einen Tag nach Neumond, durchschreitet Inanna das erste Tor auf ihrem Weg aus der Unterwelt und erhält ihre Robe zurück. Venus und Mondin sind konjunkt (14°38′ Widder) um 22:57 Uhr, dh nach Sonnenuntergang bei klarem Sicht wunderbarst am westlichen Himmel zu sehen: Ein funkelnder Stern neben einer schmalen Sichel. Dass Venus im…

Read more

Venus kehrt aus der Unterwelt zurück

Mitte Februar beginnt Inanna/Venus, sich wieder auf den Aufstieg aus der Unterwelt vorzubereiten und erschient nach Sonnenuntergang wieder am Westhimmel. Venus ist während ihres heliakischen Aufgangs am 14. Februar nur schwach in der Abenddämmerung zu sehen, doch sie scheint mit jedem weiteren Tag ein kleines bisschen länger und kraftvoller. Viele alte Kulturen haben den Zyklus…

Read more

Sterben in der Unterwelt

Das Thema Sterben steht im Jahreskreis im Vordergrund. Schon die Schwitzhütte war sehr intensiv und transformierend. Doch es geht weiter: Kurz vor dem Neumond treffen sich Mond und Venus am 17. November noch ein achtes Mal in diesem Venuszyklus (12° Skorpion 21′). Exakt um 9.15 Uhr, wo sie nicht zu sehen sind, aber wer den östlichen…

Read more

Venus-Mond-Konjunktion

Am 18. Oktober durchschreitet Inanna das letzte Tor auf ihrem Weg in die Unterwelt, wo sie ihre Robe abgibt. Mit diesem Schritt gibt Inanna/Venus alles Materielle, alle Verbindungen zu ihrer Rolle aus der oberen Welt, ab. Sie ist nackt und es gibt nichts mehr, was sie von irgend jemand anderem unterscheidet. An diesem Ort der…

Read more

Venus-Mond-Konjunktion

Die nächste Mond-Venus-Konjunktion findet mitten in einer mehrfache Okkultation von Mond über Venus, Mars, Merkur und Regulus statt. Wer gern früh aufsteht, wird bei klarem Himmel am 18. September zumindest Venus und Mond vor Sonnenaufgang sehen können. Am 18. September um 2.30 stehen Mond und Venus auf 27° 31′ Löwe. Inanna schreitet durch das sechste Tor, gleichzusetzen mit unserem zweiten Chakra,…

Read more