Vollmondfeuer

Beim letzten Vollmondfeuer, was stark unter dem Einfluss des Wassers (nicht nur von oben) stand, ging es unter anderem um Dankbarkeit. Wir alle konnten deutlich spüren, wie gut es tut, Dankbarkeit zu äußern, und wie sehr das Äußern der eigenen Dankbarkeit zur Veränderung des Allgemeinbefindens aller führt.

Zum einen ist da die Dankbarkeit anderen, sichtbaren wie unsichtbaren Wesen, gegenüber. Zum anderen ist es die Dankbarkeit einem selbst gegenüber, die bei den meisten Menschen noch viel stärker in Vergessenheit gerät. Beide bewusst wahrzunehmen und zu äußern ist wichtig und heilsam.

So lade ich dich ein, immer öfter im Alltag bewusst deine Dankbarkeit zu spüren, für die kleinen Dinge des Lebens und speziell dir selbst gegenüber. Nimm dir Zeit zum Stauen und zum Dankbar-Sein. Und schicke dann dies warme Gefühl im Herzen auch hinaus in die Welt, denn wie William Arthur Ward sagte: „Dankbarkeit zu fühlen und sie nicht auszudrücken, ist wie ein Geschenk zu verpacken und es nicht zu verschenken.“ Und ein Geschenk an die gesamte Schöpfung ist es in der Tat, wenn wir unsere Dankbarkeit bewusst äußern, da alles miteinander verwoben ist, und alles, was ich in die Welt aussende, überall ankommt.

Das nächste Vollmondfeuer ist am 4.Mai, wie gehabt um 20.00 Uhr

until then have a great lunar trip ~

 

Foto by instagramm user @dmodobasic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.