Venus – Pluto – Saturn

astro_uhrIn der Woche vom 8.-13. März bewegt sich Venus im Opposition zu Saturn (2 Grad Waage) und im Quadrat zu Pluto (5 Grad Steinbock), sprich sie aspektiert das derzeitige Pluto-Saturn-Quadrat. Dies beschleunigt die Auflösung der derzeitigen Schattenstrukturen, die die Erde und alle Lebewesen erschöpfen.
Pluto holt alle Schattenthemen aus der Tiefe unserer persönlichen wie auch kollektiven Ängste und bringt sie in unser Bewusstsein und unsere Erfahrungen. Wenn wir bereit sind, uns in Plutos alchemistischen Prozess einzulassen, werden wir im Wandlungsprozess geführt. Saturns Beitrag ist es, durch Einschränkungen mit der Realität unserer alltäglichen Wirklichkeit zu wachsen. Wir finden heraus, was funktioniert und was nicht, und können daraus neue Wahlen treffen, die uns weiterhin in dem, was funktioniert, unterstützen sowie solche, die uns helfen, Neues zu erschaffen, das mit unserer Absicht übereinstimmt.
Pluto und Saturn fordern die Amazonenkriegerin Venus in uns auf, vorgefasste Ideen und Glaubenssätzen über richtig-falsch, gut-böse aufzugeben wie auch alle Voraussagen zurückzunehmen, die sie einschränken, ihre volle Kraft als göttlich inspirierte Schützerin der kosmischen Ordnung und als Schützerin der Erde zu erfahren. Sie weiß, dass es nicht darum geht, perfekt zu sein oder alles allein tun zu müssen, sondern dass es darum geht, dass jede Person ihren Part im Impuls zur positiven Wirkung beiträgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.