sein

seerose1Tor des Seins:
Öffne dein Wesen,
wach auf, lerne zu sein,
beginne dein Gesicht zu schnitzen,
entwickle deine Anlagen, halte die Augen scharf,
um das Leben durch den Tod hindurch zu erblicken,
das Gesicht des Meeres, des Brotes, des Felsens,
der Quelle, des Ursprungs,
der unser Gesicht wieder auflöst,
im namenlosen Gesicht,
im Dasein ohne Gesicht,
in der unaussprechlichen Gegenwart der Gegenwärtigkeit . . .

~ Oktavio Paz, “Der Sonnenstein”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.