Supermond

Rund alle 29 Tage gibt es einen Neumond – der heute Nacht um 00:48 auf 0°00′ Fische ist so speziell, dass ich ihn gern erwähnen möchte.

Was das gesamte Jahr betrifft, so ist die Mondin momentan der Erde am nächsten (Perigäum), was diesen Neumond zu einem sogenannten Supermond deklariert.

Darüber hinaus ist dieser Neumond in der jetzigen Jahreszeit ein sogenannter Schwarzmond (der dritte von vier Neumonden zwischen der Wintersonnenwende und der Frühlingstagundnachtgleiche – normalerweise sind es nur drei).

Mit hoher Tide ist mit großer Sicherheit zu rechnen – sowohl was die Wasser der Meere betrifft als auch die persönlichen, sprich unsere Emotionen.
Der Neumond ist immer ein Beginn von etwas, was zum Vollmond hin wächst und zunimmt und mit dem Vollmond dann vollendet ist.
So lädt dieser Fischeneumond ein, in die Tiefen unserer eigenen Meere (Gefühlswelt) hinabzusteigen und über die nächsten 2 Wochen bewusst wahrzunehmen, was da an (bekannten wie auch bislang unbekannten) Gefühlen hochkommt und uns teilweise sprichwörtlich überflutet, und dann mehr und mehr das Surfen auf diesen Wellen zu lernen…
enjoy!

 

Foto: earthsky.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.