Merkur ist wieder direkt…

… und ich schreibe wieder. Ich weiß von einigen, dass sie sich während der letzten Wochen sehr gebremst gefühlt haben. Ich selbst kam mir vor wie unter Wasser, wo alles gekämpft, die Bewegungen gemächlich ruhig und weich sind. Nun atme ich wieder Luft (Merkur im Zwilling direkt) und kann wieder mit Worten kommunizieren : ) .

Die Erfahrung des Meeres war ein Einssein; grenzenlos, mit tiefen meditativen Einsichten, tiefem Schlaf. Und ohne das Geplapper der an Land lebenden gab es viel Zeit zum Reflektieren: über den weiteren Weg, über neue Projekte, neue Ziele, über das “wieviel Raum gebe ich der Kommunikation” – sowohl was das Private betrifft als auch den professionellen Teil meines Lebens.

Nun geht es wieder mit (fast) Volldampf voraus. Am 12. Juni war Merkur stationär direkt (4°34′ Zwilling) und nimmt seitdem wieder an Fahrt zu. Am 27. Juni wird er die 13° Zwilling erreicht haben, auf denen er im Mai rückläufig wurde. Bis dahin können wir uns an die zunehmende Geschwindigkeit unserer Gedanken und Ideen, der (wieder) eintreffenden Postsendungen, des täglichen sich Austauschens, gewöhnen. Allerdings um viele Erfahrungen reicher, die wir während der letzten Wochen sammeln konnten!

Diesbezüglich ein paar weise Worte von Shams:
“Das Universum ist ein Wesen. Alles und jeder sind durch ein unsichtbares Netz von Geschichten verbunden. Ob wir es wahrnehmen oder nicht, wir sind alle Teil einer stillen Unterhaltung. Tu niemandem etwas zuleide. Praktiziere Mitgefühl. Verbreite keinen Klatsch über andere, nicht einmal eine scheinbar unschuldige Bemerkung. Die Worte, die aus unserem Mund kommen, verschwinden nicht, sondern sind für immer im unendlichen Raum aufbewahrt und kehren irgendwann zu uns zurück. Der Schmerz eines Menschen tut uns allen weh. Die Freude eines Menschen lässt jeden lächeln.”

Foto: Uwe Peterson / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.