Message der Spirit Welt – 27.11.2020

Die Absicht im Tele Forschungskreis war diesmal das Vertrauen. Das eigene Urvertrauen finden (wo ist es abgeblieben? für manche komplett, für manche ein gewisser Teil), es zu nähren, stärken, heilen.

Die coagulierte Antwort:

Zweifel haben dein Haar verheddert
setz dich an den Rand des Brunnens
nimm dir Zeit, singe sanft
und kämme es frei
 
klettere an deinem Haar zum Boden des Brunnens
schreite durch das Nachttor in den pinken Rosengarten
und von dort hinab, hinab, hinab
durch den alten Wald und weiter hinab
 
hinab, hinab, hinab zur Python und Typhon
Hüter und Beschützer des Urvertrauens
die es außerhalb der Reichweite Satans aufbewahrt haben
so dass er nur deinen mind vermurksen konnte
 
und weiter hinab, hinab, hinab
um im Feuer des Bauches der Erde deine giftigen Zweifel zu verbrennen
nimm dir Zeit bis sie alle gereinigt sind
verschwunden und gewandelt
 
nippe von der Flamme in deinen leeren Bauch
und füll ihn mit dem göttlichen Feuer, 
entzünde dein Herdfeuer
füttere es bis es kraftvoll und stetig brennt
 
dann geh hinauf und hol dir dein Vertrauen
von Python und Typhon
und hinauf, hinauf, hinauf durch den alten Wald
und hinauf, hinauf, hinauf, durch den Rosengarten und die Sterne
 
hinauf zum Brunnen, wo du sitzt
sanft singend und dein Haar kämmend
unter den kristallklaren Sternen
die sich im silbernen Becken des Mondes spiegeln
 
bade und singe und kämme dein Haar bis zur Morgendämmerung
bis die goldene Sonne ihre silberne Schwester ablöst
deine Brust mit ihren warmen Strahlen öffnet
und den verhärteten Honig weich werden lässt
 
lasse den ausgemergelten Jäger, 
angezogen vom süßen Duft, 
an deinem Herdfeuer sitzen
und teile den goldenen Nektar mit ihm
 
ihr werdet, wie Phönix aus der Asche 
ein göttliches Kind
es weiß um sein volles göttliches Potential
alle Zellen vibrieren göttliches Vertrauen
 
 
 
image credit: Pexels /pixabay
Message der Spirit Welt – 27.11.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen