Venus am 3. Tor

Inanna schreitet auf ihrem Weg aus der Unterwelt am 17. Mai durch das dritte Tor, wo sie ihren Ring der Macht wieder erlangt und damit ihre persönliche gesunde Kraft. Die dünne Mondsichel und Venus (27°51′ Zwilling) sind nach Sonnenuntergang am westlichen Abendhimmel zu sehen. Das dritte Tor entspricht unserem Solar Plexus Chakra, Manipura. Es ist der Sitz…

Read more

Venus am zweiten Tor

In der Nacht vom 17. auf den 18. April findet die nächste Mond-Venus-Konjunktion statt und Inanna/Venus durchschreitet das zweite Tor auf ihrem Weg aus der Unterwelt, wo sie ihren Gürtel wieder bekommt. Dh wunderbar funkelnd und leuchtend sind die zwei heute Abend schon zu sehen. In den kommenden Wochen geht es darum, die eigene Kreativität…

Read more

Beltane Schwitzhütte

Beltane gilt als das Fest, das den Beginn des Sommers, den Anfang der hellen Jahreskreishälfte, die Zeit der größten Fruchtbarkeit feiert. Beltane ist die Zeit der größten Fruchtbarkeit und Fülle. Die Schöpfungskraft der Erde dehnt sich unbeschreiblich und ewig neu aus, der Lebensfluss des Seins ist allgegenwärtig. Erotik allerorten, alles in der Natur ist voller…

Read more

Venus am ersten Tor

Am 18. März, einen Tag nach Neumond, durchschreitet Inanna das erste Tor auf ihrem Weg aus der Unterwelt und erhält ihre Robe zurück. Venus und Mondin sind konjunkt (14°38′ Widder) um 22:57 Uhr, dh nach Sonnenuntergang bei klarem Sicht wunderbarst am westlichen Himmel zu sehen: Ein funkelnder Stern neben einer schmalen Sichel. Dass Venus im…

Read more

Frauenschwitzhütte zur Frühlingstagundnachtgleiche

Ich freue mich, alle Frauen dies Jahr zur Schwitzhütte einzuladen, um gemeinsam mit der Frühlingsgöttin neues Leben zu gebären. Die Frühlingstagundnachtgleiche in diesem Jahr ist besonders bedeutend. Die Herrschaft von Brigid und des jungen Sonnengottes Cernunnos hat, wie in jedem Jahr, ihren Höhepunkt erreicht. Kraft und Fruchtbarkeit, Wachstum und Lebenslust strömen durch alle Zellen, regen…

Read more

Das Erwachen der Melissae

Ein dreiteiliger gynozentrischer Workshop für alle Frauen, die die Kraft der Acht gegangen sind und weiter in die Geheimnisse der alten schamanischen Bienentradition eintauchen wollen. Das Wissen aus der Zeit, als die führende Weisheit des weiblichen Prinzips allem zugrunde lag, ist viele Jahrhunderte als unterirdischer Strom im Verborgenen weiter geflossen, ist nur mündlich von einer…

Read more

Venus kehrt aus der Unterwelt zurück

Mitte Februar beginnt Inanna/Venus, sich wieder auf den Aufstieg aus der Unterwelt vorzubereiten und erschient nach Sonnenuntergang wieder am Westhimmel. Venus ist während ihres heliakischen Aufgangs am 14. Februar nur schwach in der Abenddämmerung zu sehen, doch sie scheint mit jedem weiteren Tag ein kleines bisschen länger und kraftvoller. Viele alte Kulturen haben den Zyklus…

Read more

Tanzender Stern

Ab Herbst 2018 gibt es wieder die Möglichkeit, mit den Kräften zu tanzen… Der Tanzende Stern ist eine Jahresgruppe für alle, die die Verbundenheit mit allem-was-ist in sich spüren und in das tägliche Leben integrieren wollen, die frei und kraftvoll der Sehnsucht ihrer Seele hier zu sein folgen wollen. Wir werden gebundene Kräfte aus der horizontalen…

Read more

Schwitzhütte zur Wintersonnenwende

Was mit Samhain begonnen hat, wirkt weiter. Die Ahnen sind präsent, das Sterben der Natur unüberseh- und fühlbar. Die Tage werden kürzer, die Dunkelheit nimmt weiterhin zu. Diese Zeit ist tief und schwer, „tiefer als der Tag gedacht“. Und dies derzeit stärker als sonst. Zeit für Stille, Langsamkeit, Innehalten, Innenschau. Ausmisten, alte Muster sterben und…

Read more

Sterben in der Unterwelt

Das Thema Sterben steht im Jahreskreis im Vordergrund. Schon die Schwitzhütte war sehr intensiv und transformierend. Doch es geht weiter: Kurz vor dem Neumond treffen sich Mond und Venus am 17. November noch ein achtes Mal in diesem Venuszyklus (12° Skorpion 21′). Exakt um 9.15 Uhr, wo sie nicht zu sehen sind, aber wer den östlichen…

Read more