Schwitzhütte zur Traumzeit

Das Jahresrad dreht sich, wir tauchen mehr und mehr ein in die Dunkelheit. Samhain markiert  zum nächsten Neumond diesen Übergang, Allerseelen und Allerheiligen erinnern uns auch daran.

Es kommt nun die dunkle Jahreshälfte, die Zeit der Innenschau, der Stille, der Visionen und Träume. Auch sind die Wände zwischen den Welten derzeit besonders dünn. Wer möchte, kann alte Verträge auflösen und/oder neue schließen.

Zusammen mit Chris lade ich dich herzlich ein, als Vorbereitung auf diese Zeit in die Schwitzhütte zu kommen und dich mit deinem eigenen (Lebens-)Traum zu verbinden resp. ihn (wieder) zu entdecken, zu erwecken und zu bekräftigen.

Beginn: Samstag, 27. Oktober, 10.00
Ende: Sonntag, 28. Oktober 2012, nach dem Aufräumen

Übernachtung in der Jurte

 

mitbringen:
* entsprechend wettergemäße Kleidung und Schuhe – wir sind die meiste Zeit draußen
* Handtücher – eins für die Hütte, eins zum anschließenden Abtrocknen (oder auch Bademantel); wer möchte: ein Gewand oder Tuch für in der Hütte
* einen Kraftgegenstand für den Altar (er nimmt die Energie auf und trägt sie nach Hause zu dir – nimm also einen Gegenstand, der dich in der nächsten Zeit beim Umsetzen deiner Vorhaben unterstützen soll)
* Glitzerndes für die Spirits (Münzen, Glasperlen, Glöckchen, etc)
* Tabak für das Feuer
* Essen für die gemeinsamen Mahlzeiten (bitte auch für das Frühstück am Sonntag denken)
* Trommel oder andere Musikinstrumente
* Schlafsack und Isomatte – für Übernachtung in der Jurte

Energieausgleich € 50.-, resp nach eigenem Ermessen und Können – bedenke dabei bitte das Holz und den Platz; wesentlich ist der Dank und dass du es von Herzen gibst.

anmelden per mail oder unter 05673 6876

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.