Schwitzhüttenzeremonie

Wir laden ein zur Schwitzhüttenzeremonie zu Samhain für die Vernetzung der Plätze, um die Zusammenkunft der Medicina zu feiern, um Altes zu verabschieden und um die neuen Visionen in Bewegung zu bringen.

Wir werden uns von einem Baum der Früchte (der Süße des Lebens) verabschieden und eine neue „base“ auf seinem Platz errichten. Wenn das Wetter es zulässt, werden wir eine neue Hütte bauen, um die alte unseren Kindern zu übergeben.

Beginn Freitag, 9. November
Ende Sonntag, 11. November
Übernachtung in der Jurte

Fühlt hinein, wann es euch zum Platz zieht, um kraftvoll anzupacken – seid ab den frühen Morgenstunden am Freitag willkommen.

mitbringen:
*wetterfeste Kleidung und Schuhwerk, dicke Socken/Hausschuh (für in der Jurte)
*Trommel oder Rassel (wenn vorhanden)
*Schlafsack und Isomatte
*ausreichend Nahrung für den Gabentisch, damit wir alle genügend zu essen haben (es ist gut, auch ein paar Thermoskannen zu haben)
*Handtücher
*Schwitzhüttengewand (wer möchte)
*die Traumverwandten freuen sich über Glitzerndes und Buntes auf dem Altar
*Tabak für die Absicht
*es dürfen auch persönliche Absichten mitgebracht werden, genauso persönliche Gegenstände zur Aufladung auf dem Altar
*Energieausgleich (pro Person nicht mehr als 80.-€) und eine großzügige Spende für den Platz/die Jurte, damit auch weiterhin alles da ist, was es braucht

Wir freuen uns auf euch!
Nicoline & Chris

anmelden
per mail: dahema@magic-soul.de
telefonisch: 05673 6876

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.