Mond-Venus-Mars-Konjunktion

Am 13. August fand wiedervenus-mond-konjunktion eine Konjunktion von Mond zu Venus (6 Waage 20) und zeitgleich – einige Stunden später – zu Mars (9 Waage 01) statt. Sichtbar war sie allerdings bei uns nicht.
Es ist die sechste Mond-Venus-Konjunktion, seit Venus im Februar wieder als Abendstern am Himmel zu sehen ist. Inanna/ Venus bekommt am sechsten Tor ihren Messstock aus Lapislazuli und ihre Messleine wieder zurück. Beide symbolisieren ihre Verbindung zu ihrer inneren Vision und Magie.

Für alle, die ihre eigene Venus-Rückkehr haben, sind die Auseinandersetzung und das Bewusstwerden bezüglich der jeweiligen Venus-Insignien besonders wichtig (siehe zurückliegende Mond-Venus-Konjunktion-Artikel).

Am sechten Tor geht es um das Wiedererlangen und Stärken unserer eigenen Visionen und unserer eigenen Magie. Dabei ist alles hilfreich, was mit dem sechsten Chakra (Ajna Chakra, Stirnchakra, Drittes Auge) assoziert wird: Sechsundneunzigblättrige Lotusblüte; Indigo; Sodalith, Amethyst, Saphir, Bergkristall, Fluorit; Basilikum, Aloeholz, Basilikum, Jasmin, Kampher, Minze, Sandelholz, Veilchenwurzel, Pfefferminze, Rosmarin, Wacholder, Weihrauch, Zitronengras, Veilchen. Und es ist egal, ob wir meditieren, entsprechende Asanas ausüben, beten, visualisieren, malen, gestalten oder Zeremonien durchführen – durch all diese „Arbeiten“ können wir wieder eine gesunde Verbindung zu unserer eigenen inneren Vision erlangen, resp sie intensivieren.

Unser Stirnchakra ist der Sitz unseres Geistes / Verstandes und unserer Intuition. Es ist der Ort, wo wir Erkenntnis und Weisheit erlangen. Mit unserem sog. dritten Auge sind wir mit unserer Fähigkeit verbunden, mehrdimensional, aus einer kosmischen Perspektive und in verscheidenen Ebene zu sehen. Unser Stirnchakra ist für die Durchsetzung unserer schöpferischen Ideen verantwortlich. Wenn es offen ist, haben wir nicht nur ein hohes Vorstellungsvermögen, sondern folgen den Ideen auch die angemessenen Handlungen. Je mehr unser Stirnchakra in harmonischer Funktion ist, desto größer ist unsere Fähigkeit zur Intuition und außersinnlichen Wahrnehmung wie auch zur Manifestation durch Gedankenkraft.

viel Freude und Erfolg beim Entdecken und Verwirklichen deiner eigenen Vision und Magie ~

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.