Sonnenfinsternis während Samhain

Es ist Samhain, es ist Traumzeit, die Schleier zwischen den Welten sind dünner als sonst und wir können andere Welten leichter betreten, können unser Weltbild erweitern aus ausdehnen. Und mitten hinein werden wir unterstützt durch Neptun, der stationär direkt (0 Fische 22) ist, und eine totale Sonnenfinsternis (21 Skorpion 57).

Mit der langen stationären Phase von Neptun sind wir in einem Zeitraum der Ruhe und des Innehaltens, der jenseits der normalen Realität in die mystischen Welten aller Möglichkeiten überführt. Es ist der Ort, unsere Träume vorwärts zu träumen, mit vollem Vertrauen, dass das Universum auf unsere tief aus dem Herzen kommende Visionen reagiert. Wir können unser Bewusstsein expandieren, neue Blickpunkte und Wahrheiten erkennen, unser Weltbild und unsere Ansichten von wahr/real erweitern.

Mit dem Durchschreiten des nächsten Venustors geht es um ein neues gesundes Verhältnis zu unserer Macht und unserer Ermächtigung. Wir können die eigenen Schatten, was uns ängstigt, integrieren, wir können alle Beschuldigungen und Projektionen zurücknehmen, so dass wir unseren eigenen Platz der Macht finden und aus der eigenen Mitte heraus agieren. Es geht darum, ja zu unserer Kraft und Macht zu sagen und sie einzusetzen: für uns persönlich, unseren Weg, unsere Bestimmung wie auch für andere, für unsere Mitmenschen und unsere Umwelt.

Und mit dem Fenster der Sonnenfinsternis am 13. November können wir all unsere derzeitigen Absichten, unsere Träume und Visionen, unser Zurückfinden in eine gesunde Macht, beschleunigen. Auch wenn sie bei uns nicht zu sehen ist, so können wir die Energien nutzen, indem wir am Abend des 13. ein Ritual machen oder in die Stille gehen und meditieren – wichtig ist die Absicht, der Fokus. Um den zu unterstützen, lade ich dich ein, die Schwitzhüttenzeremonie zur Traumzeit zu nutzen, um deine eigenen Träume zu leben wie auch den Traum der Erde mitzugestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.