Beltane – Vollmondfeuer

Inzwischen fast überall direkt auf den 1. Mai gelegt, wurde es früher zum nächstgelegenen Vollmond gefeiert, da es ein (bewegliches) Mond- und kein Sonnenfest (welche feste Daten im Kalender haben) ist. Die Namen dieses Mondes sprechen für sich: Blumenmondin, Weidemondin, Ackermondin, Hasenmondin, Wonnemondin….

Beltane, Sommeranfang, Sieg der Sonne über den Winter …. Fest des Lebens, der Fruchtbarkeit, der Vereinigung, der Zeugung …. Fest der strahlenden Sonne, Rückkehr des Sonnengottes Bel …. Fest der Heiligen Hochzeit Hieros Gamos, der Götterhochzeit, der Vermählung von Himmel und Erde ….

 

Ich lade euch ein, all dies zu feiern – mit Baum und Kranz, mit Feuer und Schmaus

Mittwoch, 14. Mai
19.00 Uhr

mitbringen:
Blumen (möglichst lange) für den Kranz
Bänder (auch lange)
was Leckeres zu essen (am besten fingerfood) und zu trinken
Kräuter für das Feuer
Trommel/Rassel

bitte anmelden bis zum 13. Mai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.