Wahrheit und Illusion der Medienwelt

Wann immer die Homöopathie ins Kreuzfeuer der Medienkritik gerät, wie sie das im Moment wieder tut, werde ich daran erinnert, wie skeptisch wir mit solcher Information umgehen müssen.

Die Medienvielfalt ist eine Illusion, und damit auch die Erwartung, dass das, was uns über die offiziellen Medien vermittelt wird, Wahrheit sei. In Deutschland gehören 70% der Magazine und Zeitungen mit politischem Inhalt zwei Unternehmen (Springer und Bertelsmann), die restlichen 30% gehören zwei weiteren. In Amerika, der nach wie vor unangefochtenen Großmacht in der Welt (und damit auch mit größtem Einfluss darauf, wie wir denken und fühlen), sieht die Statistik wie folgt aus: 1983 gab es in Amerika noch 50 Unternehmen, denen die Medien gehörten (Zeitungen, Magazine, Fernsehen, etc.). Im Jahre 2011 sind es nur noch 6, nämlich: GE, NewsCorp, Viacom, Disney, Time Warner und CBS. Die Unternehmen, die die Kontrolle über die Medien haben, verfolgen ihre eigenen politischen und wirtschaftlichen Interessen, was erklärt, warum die Medien nicht mehr die Wirklichkeit spiegeln, sondern Propaganda in eigener Sache machen. Die Regierungen fürchten nichts so sehr wie die öffentliche Meinung, sagte der frühere amerikanische Verteidigungsminister Donald Rumsfeld. Deshalb sei es absolut notwendig, die Medien für die Zwecke der Regierungen zu kontrollieren.

Und doch hat es noch nie so viele andere Möglichkeiten gegeben, uns genauer und wahrheitsgemäßer zu informieren als heutzutage. Und dass die Dinge so kompliziert geworden sind, dass man sich kaum noch eigene fundierte Meinungen bilden kann, stimmt nur, wenn man nicht weiß, wo man zuverlässige Informationen findet. Unmündigkeit, wie schon Immanuel Kant sagte, ist immer selbst verschuldet.

Wir wollen hier Ressourcen zur Verfügung stellen, die helfen, sich im Informationswirrwarr besser zu orientieren und Falsches genauer von Wahrem zu unterscheiden. Wir wären auch sehr dankbar für Einsendungen, die uns auf andere, unabhängige Informationsquellen hinweisen.

Noam Chomsky

Noam Chomsky Archiv 

Swiss Insititue of Peace and Energy Research

Daniele Ganser

Beitragsbild: GiZGRAPHICS – fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.